| Deutsch-Französische Beziehungen

Vom Ort der Versöhnung zum internationalen Vermittler

Im 75. Jahr seines Bestehens haben sich die Themen des dfi geändert, wichtig sind nun Inhalte wie Berufsausbildung, Nachhaltigkeit, Klimawandel.

 

2023 wird das dfi in Ludwigsburg 75 Jahre alt und ist als Institution einzigartig in Europa, ein Pendant in Frankreich oder anderen Ländern gibt es nicht. „Deutsch-französische Kulturinstitute gibt es viele, aber kein Institut, das sich der Forschung, Analyse und den Beziehungen widmet“, sagt Professor Dr. Baasner.

Im Laufe der Zeit hat sich der Fokus des Instituts gewandelt, vom Ort der Versöhnung zu einem internationalen Vermittler, hin zu einer Arbeit auf europäischer Ebene und der Beschäftigung mit Themen wie Berufsausbildung, Nachhaltigkeit, Klimawandel, dem Krieg in der Ukraine. Gesellschaftliche Sachverhalte gewinnen eine immer größere Bedeutung, während die Versöhnungsaufgabe zwischen Deutschland und Frankreich weitgehend erfüllt sei, sagt Baasner.

https://www.bietigheimerzeitung.de/inhalt.deutsch-franzoesisches-institut-ludwigsburg-vom-ort-der-versoehnung-zum-internationalen-vermittler.616ac8dc-5dea-4cc8-a8e5-c35b4f47cba1.html

 

 

 

 

 

 

Frank Baasner
Ansprechpartner/in
Frank Baasner

Direktor

+49 0 7141-9303-22

Details
Zurück
Icon Briefumschlag

Relations transnationales non gouvernementales