Deutsch-Französisches Institut
Frankreich-Bibliothek Frankreich-Bibliothek
Deutsch-französische Arbeitsgruppe zum Élysée-VertragDeutsch-französische Arbeitsgruppe zum Élysée-Vertrag
Die deutsch-französische Arbeitsgruppe zum Élysée-Vertrag (links) ihre Vorsitzenden Andreas Jung, Sabine Thillaye und Christophe Arend. - Fotos: Deutscher Bundestag / Achim Melde

Ausgewählte Dokumente zur Diskussion um den Elysée-Vertrag 2.0

 


 

Initiative für Europa - September 2017

  1. Rede von Staatspräsident Macron an der Sorbonne im Wortlaut in französischer Sprache. - Élysée-Palast, elysee.fr, 26.09.2018.
  2. Rede von Staatspräsident Macron an der Sorbonne im Wortlaut in deutscher Sprache. - Französische Botschaft, de.ambafrance.org, 26.09.2018.
  3. Staatspräsident Macron: Initiative pour l’Europe une Europe souveraine, unie, démocratique in französischer Sprache. - Élysée-Palast, elysee.fr, 26.09.2018.
  4. Staatspräsident Macron: Initiative für Europa - Ein souveränes, geeintes und demokratisches Europa in deutscher Sprache. - Französische Botschaft, de.ambafrance.org, 26.09.2018.

 


 

Anträge "Für einen neuen Élysée-Vertrag" - Januar 2018

  1. Pour un nouveau Traité de l’Élysée: Accroître le rôle des parlements dans la coopération franco-allemande : Proposition de résolution commune de l’Assemblée nationale et du Bundestag allemand à l’occasion du 55e anniversaire du Traité de l’Élysée, le 22 janvier 2018. — Assemblée Nationale, assemblee-nationale.fr, 05.01.2018.
  2. Entschließungsantrag der Fraktionen CDU/CSU, SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu der Vereinbarten Debatte Für einen neuen Élysée-Vertrag – Die Rolle der Parlamente in der deutsch-französischen Zusammenarbeit stärken: Gemeinsame Resolution von Deutschem Bundestag und Assemblée nationale zum 55. Jahrestag des Élysée-Vertrags am 22. Januar 2018. — Deutscher Bundestag, dip21.bundestag.de", 16.01.2018.
  3. Entschließungsantrag der Fraktion DIE LINKE zu der Vereinbarten Debatte 55 Jahre Élysée-Vertrag: Europa aus der Krise führen: Ein neuer Élysée-Vertrag. — Deutscher Bundestag, dip21.bundestag.de", 19.01.2018.

 

Stellungnahmen einzelner Abgeordneter und Fraktionen zu den Anträgen

  1. Stellungnahme von Jean-Luc Mélenchon, Präsident der Fraktion "La France Insoumise" in der Assemblée Nationale zur gemeinsamen Resolution zur Stärkung der deutsch-französischen Beziehungen: «Non, monsieur de Rugy, nous ne signerons pas !» - melenchon.fr, 03.01.2018.
  2. Erklärung des außenpolitischen Sprechers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt, und des Vorsitzende der deutsch-französischen Parlamentariergruppe, Andreas Jung zum gemeinsamen Antrag der Fraktionen CDU/CSU, SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: "Starkes Bekenntnis zur deutsch-französischen Freundschaft". - CDU/CSU-Bundestagsfraktion, cducsu.de, 05.01.2018.
  3. Erklärung des FDP-Fraktionsvorsitzenden Alexander Graf Lambsdorff und des Abgeordneten der FDP-Fraktion Michael Georg Link: Europa braucht deutsch-französisches Tandem mehr denn je. – FDP-Bundestagsfraktion, fdpbt.de, 05.01.2018.
  4. Erklärung der Europapolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/Die Grünen Franziska Brantner: Neuer Schwung für die deutsch-französische Freundschaft. – franziska-brantner.eu, 05.01.2018.

 


 

55. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags 21./22. Januar 2018: Mitteilungen und Zusammenkünfte der Regierungen und Parlamente beider Länder

  1. Pressemitteilung 10: Gemeinsame Erklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit vom 22. Januar 1963 ("Élysée-Vertrag"). – Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, bundesregierung.de, 21.01.2018.
  2. Déclaration conjointe à l’occasion du 55e anniversaire de la signature du Traité sur la coopération franco-allemande du 22 janvier 1963 ( TRAITÉ DE L’ÉLYSÉE ). - Paris, den 26. September 2017. - Élysée-Palast, elysee.fr, 21.01.2018
  3. Gemeinsame Video-Botschaft: Merkel und Macron: Neuen Aufbruch wagen Deutschland und Frankreich wollen einen neuen Élysée-Vertrag schließen. – Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, bundesregierung.de, 21.01.2018.
  4. Dokumente zur 9. Sitzung des Deutschen Bundestags am 22. Januar 2018 mit François de Rugy, Präsident der französischen Nationalversammlung und einer Delegation von Abgeordneten der französischen Nationalversammlung. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 22.01.2018.
  5. Für einen neuen Élysée-Vertrag – Die Rolle der Parlamente in der deutsch-französischen Zusammenarbeit stärken : Gemeinsame Resolution von Assemblée nationale und Deutschem Bundestag zum 55. Jahrestag des Élysée-Vertrags am 22. Januar 2018. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 22.01.2018.
  6. Assemblée nationale XVe législature Session ordinaire de 2017-2018: Compte rendu intégral, Séance du lundi 22 janvier 2018. – Assemblée nationale, assemblee-nationale.fr, 22.01.2018.

 

Stellungnahmen einzelner Abgeordneter und Fraktionen

  1. Erklärung von Dietmar Bartsch, Jean-Luc Mélenchon und Sahra Wagenknecht zum 55. Jahrestag des Élysée Vertrages: Europa aus der Krise führen: Ein neuer Élysée Vertrag, Positionspapier, 22. Januar 2018: Neuer Schwung für die deutsch-französische Freundschaft. – linksfraktion.de, 22.01.2018.
  2. Stellungnahme von Marine le Pen bei einer Pressekonferenz zum 55. Jahrestag des Élysée Vertrages. – rassemblementnational.fr, 23.01.2018.

 

Stellungnahmen von Gebietskörperschaften

  1. Ministerpräsidentin Malu Dreyer begrüßt Resolution zur deutsch-französischen Freundschaft. – Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, rlp.de/, 22.01.2018.
  2. Oberrheingebiet ist Kraftzentrum der deutsch-französischen Freundschaft Europaminister Guido Wolf, die Präsidenten der elsässischen Departements, Brigitte Klinkert und Frédéric Bierry, sowie der Vorsitzende des EU-Ausschusses des Landtags, Willi Stächele, fordern anlässlich des 55. Jahrestag des Élysée-Vertrags eine noch engere Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland im Oberrheingebiet. – Staatskanzlei Baden-Württemberg, baden-wuerttemberg.de/, 22.01.2018.
  3. L’Alsace et le Bade-Wurtemberg, cœur des dynamiques franco-allemandes d’avenir Communiqué de Brigitte Klinkert et Frédéric Bierry. – Département Haut-Rhin, haut-rhin.fr, 22.01.2018.
  4. Deutsch-französische Resolution ein wichtiger Erfolg für den Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau. – EVTZ Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau, eurodistrict.eu, 06.02.2018.

 

Stellungnahmen und Initiativen von Nichtregierungsorganisationen zum Jubiläum und den in den Parlamenten vorgelegten Anträgen

  1. 55 Jahre Élysée-Vertrag: Umweltverbände schreiben an Macron und Merkel. Offener Brief der französischen und deutschen Umweltorganisationen FNE (France Nature Environment), LPO (Ligue Pour La Protection des Oiseaux), BUND, DNR (Deutscher Naturschutzring) und NABU an Staatspräsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel. – blogs.nabu.de/, 22.01.2018.
  2. BDSV begrüßt deutsch-französische Erklärung zu einer engeren Verteidigungskooperation. – Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie, bdsv.eu, 22.01.2018.
  3. Vive l’Europe – Es lebe Europa! 55 Jahre Élysée-Vertrag: die deutsch-französische Freundschaft geht nur europäisch. – Europäische Bewegung Deutschland, netzwerk-ebd.de, 22.01.2018.
  4. « L’amitié franco-allemande ne peut exister qu’au sein de l’Union européenne » . – Mouvement Européen France, mouvement-europeen.eu, 22.01.2018.
  5. „Lass uns deine Idee hören!“ Élysée 2.0.19. Ein Projekt des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW), das junge Menschen beider Länder motivieren und ihnen die Möglichkeit geben will, Ideen für einen neuen „Élysée-Vertrag 2.0.19“ zu entwickeln. - Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), dfjw.org, 2018.

 


 

Deutsch-französische Arbeitsgruppe zum Élysée-Vertrag ab März 2018

  1. Dokumentation der Arbeit der Deutsch-französischen Arbeitsgruppe zum Élysée-Vertrag – Deutscher Bundestag, bundestag.de.
  2. Andreas Jung leitet Arbeitsgruppe zum Élysée-Vertrag. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 01.03.2018.
  3. 1. gemeinsames Positionspapier: Für eine Vertiefung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 17.05.2018.
  4. 2. gemeinsames Positionspapier: Das „Grenzregionen-Paket“ zur Umsetzung von Projekten mit grenzüberschreitendem Nutzen. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 17.05.2018.
  5. 3. gemeinsames Positionspapier: Gemeinsames Positionspapier zur Erneuerung des Élysée-Vertrags. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 20.06.2018.
  6. Entwurf deutsch-französisches Parlamentsabkommen. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 06.11.2018.
  7. Schäuble und Ferrand: Parlamentsabkommen geht über die gelebte Freundschaft hinaus. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 14.11.2018.
  8. Accord parlementaire franco-allemand : Présentation de l’accord parlementaire franco allemand en présence de de M. Wolfgang Schäuble, président du bundestag allemand. – Assemblée Nationale, presidence.assemblee-nationale.fr, 14.11.2018.

 


 

Stellungnahmen von Kammern und Regierungen beider Länder ab April 2018

  1. EU-Ausschüsse des französischen Senats und des Bundesrats beschliessen, eine gemeinsame Arbeitsgruppe zur Neufassung des Élysée-Vertrags einzurichten: Gemeinsame Erklärung des Vorsitzenden des Ausschusses für Europäische Angelegenheiten des französischen Senats und des Vorsitzenden des Ausschusses für Fragen der Europäischen Union des Bundesrats der Bundesrepublik Deutschland /
    Déclaration commune du président de la commission des questions de l’Union européenne du Bundesrat de la République fédérale d’Allemagne. – Sénat, Commission des Affaires Européennes, senat.fr, 19.04.2018.
  2. Pressemitteilung 214: Erklärung von Meseberg Das Versprechen Europas für Sicherheit und Wohlstand erneuern. – Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, bundesregierung.de, 19.06.2018.
  3. Déclaration de Meseberg Renouveler les promesses de l’Europe en matière de sécurité et de prospérité. - Élysée-Palast, elysee.fr, 19.06.2018
  4. Deutsch-Französische Präsidiumssitzung: Gesamteuropäische Migrationssteuerung und Integration der EU – große Herausforderungen für die nationalen Parlamente. - Deutscher Bundestag, bundestag.de, 20.09.2018.
  5. Deutsch-Französische Präsidiumssitzung: Parlamente in Berlin und Paris wollen noch enger kooperieren. - Deutscher Bundestag, bundestag.de, 20.09.2018.
  6. Erklärung der Deutsch-Französischen Freundschaftsgruppen des Bundesrates und des Französischen Senats anlässlich ihres 19. Treffens am 21. September 2018 in Berlin.
    Déclaration des groupes d’amitié France-Allemagne du Sénat et du Bundesrat à l’occasion de leur 19ème rencontre le 21 septembre 2018 à Berlin. – Sénat, senat.fr, 21.09.2018.

 


 

Antworten auf Anfragen und Anträge der Bundestagsfraktionen ab April 2018

  1. Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stand der Umsetzung der gemeinsamen deutsch-französischen Projekte im Rahmen des Élysée-Vertrags. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 04.04.2018.
  2. Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ein neuer Aufbruch – Für eine deutsch-französische Reformpartnerschaft. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 15.05.2018.
  3. Antrag der Fraktion DIE LINKE Ein demokratischer Aufbruch für Europa und ein Neustart der EU. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 05.06.2018.
  4. Antrag der Fraktion der AfD Elysée als Vorbild – Für ein Europa der Zusammenarbeit souveräner Nationen. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 06.06.2018.
  5. Antrag der Fraktion der FDP Die deutsch-französische Partnerschaft stärken – Die Zukunft Europas gestalten. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 06.06.2018.
  6. Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Aktuellster Stand der Umsetzung der gemeinsamen deutsch-französischen Projekte im Rahmen des Élysée-Vertrags . – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 24.09.2018.
  7. Antrag der Fraktion der FDP Einhundert Jahre Ende des Ersten Weltkriegs – Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen – Neue Impulse für die deutsch-französische Zusammenarbeit. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 06.11.2018.
  8. Beratung über die Anträge Einhundert Jahre Ende des Ersten Weltkriegs – Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen – Neue Impulse für die deutsch-französische Zusammenarbeit (Drucksache 19/5527), Grundwerte der deutsch-französischen Europapolitik wahren – Lang dauernde Binnengrenzkontrollen beenden (Drucksache 19/5550), Ein neuer Aufbruch – Für eine deutsch-französische Reformpartnerschaft (Drucksachen 19/2111, 19/5585)
    Reden in der Mediathek des Bundestags / Plenarprotokoll 19/62. – Deutscher Bundestag, bundestag.de, 09.11.2018.

 


 

Weitere Stellungnahmen ab März 2018

von Abgeordneten und Parlamentariergruppen

  1. Bericht von Sylvain Waserman, Abgeordneter aus dem Département Bas-Rhin, Vize-Präsident der französischen Nationalversammlung: Transfrontalier Franco-Allemand : 6 propositions pour innover au coeur de l’Europe. – La documentation française, ladocumentationfrancaise.fr, 07.05.2018.
  2. SPD-Landesgruppen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland: Grenzgebiete werden Herzregionen! Menschen näher zusammenbringen. – christianpetry.de, 12.06.2018.

 

von Gebietskörperschaften

  1. Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf besucht Colmar sowie die Gedenkstätte Hartmannsweilerkopf: Beratungen über Themen der Neufassung des Élysée-Vertrags. – Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg, justiz-bw.de, 23.04.2018.
  2. Siebte Konferenz der Kultusministerinnen und Kultusminister der deutschen Länder mit den französischen Recteurs und Rectrices d’Académie: Deutschland und Frankreich bauen ihre Zusammenarbeit im Bildungsbereich aus. – Senatskanzlei Hamburg, hamburg.de, 04.06.2018.
  3. Neufassung des Elysée-Vertrags Vorschläge des EVTZ Eurodistrikt PAMINA.
    Révision du Traité de l’Elysée Propositions du GECT Eurodistrict PAMINA. – EVTZ Eurodistrikt PAMINA, eurodistrict-pamina.eu, 08.06.2018.
  4. Resolution für eine Erneuerung des Elysée-Vertrags Ratssitzung des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau.
    Résolution pour un renouvellement du Traité de l’Elysée Ratssitzung des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau. – EVTZ Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau, eurodistrict.eu, 14.06.2018.
  5. Den Knoten durchschlagen: Stärkung der Grenzregionen ist überfällig Besuch des Vorsitzenden der Deutsch-Französischen Freundschaftsgruppe der Assemblée nationale, Christophe Arend, bei Ministerpräsident Tobias Hans. – Staatskanzlei Saarland, saarland.de, 31.08.2018.
  6. Déclaration commune en faveur de la création de la collectivité européenne d’Alsace. – Signée par , Frédéric BIERRY, Président du conseil départemental du Bas-Rhin ; Brigitte KLINKERT, Présidente du conseil départemental du Haut-Rhin ; Jean ROTTNER, Président du conseil régional de Grand Est ; Edouard PHILIPPE, Premier Ministre ; Jacqueline GOURAULT, Ministre de la Cohésion des territoires et des Relations avec les collectivités territoriales ; Elisabeth BORNE, Ministre auprès du ministre d’Etat chargée des Transports ; Jean-Michel BLANQUER, Ministre de l’Education nationale et de la Jeunesse, bas-rhin.fr, 29.10.2018.
  7. Jean Rottner und Tobias Hans setzen sich für eine Stärkung der Zusammenarbeit zwischen dem Saarland und der Region Grand Est ein. – Pressemitteilung, saarland.de, 06.11.2018.
  8. Mobilité transfrontalière : le Grand Est et la Sarre renforcent leur coopération. – Communiqué de presse, grandest.fr, 06.11.2018.
  9. Coopération franco-allemande : Jean Rottner et Tobias Hans adressent un courrier à Emmanuel Macron. – Communiqué de presse, grandest.fr, 06.11.2018.

 

von Nichtregierungsorganisationen

  1. Beitrag der ADEAF und der VdF zum Elysée-Vertrag 2.0. – Association pour Développement de l’allemand en France (ADEAF) et la Vereinignung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. (VdF), mouvement-europeen.eu, 29.03.2018.
  2. Erneuerung des Elysée-Vertrags: mehr Substanz in der deutsch-französischen Zusammenarbeit für Europa / Ein Text der Deutsch-französischen Reflexionsgruppe.
    Vers un nouveau traité de l’Élysée : une coopération franco-allemande plus substantielle au service de l’Europe / Groupe de réflexion franco-allemand. - Stiftung-Genshagen und Comité d'études des relations franco-allemandes (Cerfa), ifri ifri.org, April 2018.

 


 

Für Fragen dazu stehen Ihnen die Mitarbeiter der Frankreich-Bibliothek gerne zur Verfügung frankreich-bibliothek@dfi.de.

 

 

Deutsch-französische Beziehungen

 

Deutsch-französische Vergleiche

 

Literaturdienste

 

Suche im Bibliothekskatalog