Deutsch-Französisches Institut
Frankreich-Bibliothek Frankreich-Bibliothek

Besuch der französischen Botschafterin Anne-Marie Descôtes im Deutsch-Französischen Institut

Am 13.06.2018 besuchte die französische Botschafterin Anne-Marie Descôtes zum ersten Mal das dfi und traf dort mit Mitarbeitern und Partnern des Instituts zusammen. Im Anschluss trug sie sich in das goldene Buch der Stadt Ludwigsburg ein.

(zurück zu den Veranstaltungen)

Frank Baasner begrüßt Botschafterin Anne-Marie Descôtes und Nicolas Eybalin, Generalkonsul Frankreichs in Baden-Württemberg und Leiter des Institut francais in Stuttgart, im dfi.
Frank Baasner begrüßt Botschafterin Anne-Marie Descôtes und Nicolas Eybalin, Generalkonsul Frankreichs in Baden-Württemberg und Leiter des Institut francais in Stuttgart, im dfi.
Dr. h.c. Erwin Teufel, Ministerpräsident a.D. und Präsident des dfi, bei seiner Begrüßungsansprache
Dr. h.c. Erwin Teufel, Ministerpräsident a.D. und Präsident des dfi, bei seiner Begrüßungsansprache
Anne-Marie Descôtes erläutert ihre Gedanken zur Zukunft der Deutsch-Französischen Zusammenarbeit und der Europäischen Union.
Anne-Marie Descôtes erläutert ihre Gedanken zur Zukunft der Deutsch-Französischen Zusammenarbeit und der Europäischen Union.
Frank Baasner bedankt sich bei Anne-Marie Descôtes für ihre Worte.
Frank Baasner bedankt sich bei Anne-Marie Descôtes für ihre Worte.
Anne-Marie Descôtes, Erwin Teufel, Ministerpräsident a.D. und Präsident des dfi, Frank Baasner und die zum Empfang geladenenen Gäste vor dem Eingang des dfi
Anne-Marie Descôtes, Erwin Teufel, Ministerpräsident a.D. und Präsident des dfi, Frank Baasner und die zum Empfang geladenenen Gäste vor dem Eingang des dfi
Anne-Marie Descôtes trägt sich ins goldene Buch der Stadt Ludwigsburg ein. Im Hintergrung: Dr. Werner Spec, Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg und Vizepräsident des dfi, und Frank Baasner
Anne-Marie Descôtes trägt sich ins goldene Buch der Stadt Ludwigsburg ein. Im Hintergrung: Dr. Werner Spec, Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg und Vizepräsident des dfi, und Frank Baasner